GREENMAVE8

 

 

Maschinen- und Materialverwaltung

Mit der Softwarelösung "GREENMAVE 8 (Maschinen- und Materialverwaltung)" stärken Sie Ihre Betriebsorganisation und schaffen sich einen transparenten Einblick über alle wichtigen Maschinen- und Materialvorgänge und verlieren dabei niemals den Überblick. Denn zu wissen, wo und wie lange Geräte und Maschinen eingesetzt werden, wann eine verliehene Maschine zurückgegeben wird, welcher Mitarbeiter welches Material in welcher Anzahl bekommen hat, sind äußerst wichtige Informationen für einen erfolgreichen Baubetrieb.

Die in einem modernen Baubetrieb verwendeten Geräte und Maschinen sowie die einzusetzenden Materialien, sind neben dem Personaleinsatz die wichtigsten Kostenfaktoren im Baugewerbe. Markt- und Kostenvorteile können heute nur durch den gezielten Einsatz von Kontrollmechanismen erreicht werden. So schafft man sich einen Wettbewerbsvorteil auch schon dadurch, dass man weiß wann welche Maschine wichtige Prüftermine hat. Sei es der TÜV, die ASU, die UVV oder andere Inspektionstermine. Aber auch eine Sensibilisierung der Mitarbeiter durch Prüfung der zurückgegebenen Maschinen auf evtl. Defekte führt neben der pünktlichen Wartungsplanung zu geringeren Folgekosten. Somit senken Sie erfolgreich Ihre im Unternehmen anfallenden Maschinen- und Materialkosten und bleiben auf Dauer wettbewerbsfähig.

Leistungsübersicht:

  • Ausgabe von Maschinen
  • Dauerausleihen an Kolonnen
  • Nachverfolgung der Maschinen
  • Rücknahme der Maschinen
  • Festestellung "Defekt" oder "Einsatzbereit"
  • Inventur
  • Wer hatte eine Maschine zuletzt?
  • Ausgabe von Materialien
  • Rücknahme überflüssiger Materialien
  • Diverse Auswertungen
  • Stand-Alone-Betrieb (auch Nutzer anderer Softwarehäuser können dieses Tool einsetzen)
  • Im- und Exportmöglichkeiten für Nutzer anderer Softwareprodukte


 

                 

    Screenshot der Startmaske von GREENMAVE 8           Screenshot der Kalenderansicht von GREENMAVE 8         

  

   Screenshot Rücknahme von Maschinen!

 

 

 

Scanner oder Scanner?

Für GREENMAVE 8 sind zwei Methoden verfügbar: RFID (Funkchip) und Barcode.

Die RFID-Chips sind mit einer wetterbeständigen und stoßfesten Kunststoffschicht umhüllt, die extrem widerstandsfähig ist und den Chip nahezu unverwüstlich macht. Da die Chips wieder beschreibbar sind, ist eine lange Lebensdauer möglich. Die Befestigung erfolgt entweder per Spezialkleber oder Schraub-Montage.

  

 

Die Hochleistungs-Laser-Etiketten erhalten ihren Barcode per Laser-Gravur. In Verbindung mit dem UV-beständigen Kunststoff ist diese Methode ebenfalls beständig gegen Abrieb und Kratzer. Wie bei jedem Aufkleber muss die Fläche lediglich schmutz- und fettfrei sein.